denlen

Im Archiv entdeckt – Das erste Kennenlernen

Mein Herrchen hat beim Durchstöbern vom Filmmaterial noch etwas Tolles entdeckt. Aufnahmen von meinem ersten Treffen mit Hilda Anfang Oktober 2022!

Wir beide hatten uns noch nie gesehen und es ging gleich in den Garten. Natürlich müsste ich an allem schnüffeln und mich erst einmal umschauen.

Ja, so ist das, wir waren beide unerfahren und spielten erst einmal ausgiebig.

Herrchen wollte euch die Aufnahmen nicht vorenthalten und hat diese kurzerhand zusammengeschnitten.

Nein, das ist noch nicht der Film, auf den ihr wartet, aber für zwischendurch recht erfrischend.

Hallo liebe neue Familien unserer Welpen von mir und Hilda

Ich habe meine Welpen, nach sehr langer Zeit, das erste Mal sehen können. Und auch Hilda war ganz lieb und ließ das zu. Kein Knurren war zu hören. Sie wusste wohl, dass es auch ein Abschied sein wird und gab mir diese Zeit.

Mein Herrchen hat wieder einiges im Film festgehalten und schneidet gerade daran herum. Ab und zu schaue ich ihm zu und sehe, dass das eine Menge Arbeit ist. Die Musik muss stimmen, der richtige Schnitt sitzen und alles muss im Ablauf stimmig sein. Ja, er gibt sich sehr viel Mühe, damit es für alle ein toller Film wird.
 
Und weil das so viel Detailarbeit ist, schreibe ich Euch diese Zeilen, damit ihr wisst, dass es vorangeht. Aber es wird noch dauern. Ich weiß aber schon, dass er versucht in der ersten Februarwoche fertig zu werden. Habt also noch etwas Geduld.
 
Die Musik ist schon mal prima, doch auch etwas traurig, da es auch ein Abschied von meinen kleinen Rackern sein wird. Aber was ich so sehe und höre, wird richtig gut. Und was ich schon verraten kann: Der Film heißt … – oh, da fliegt gerade ein Leckerli vorbei, dem muss ich hinterher …

Anm. d. Red.:
Alle Fotos stammen aus Szenen des Filmmaterials.

Darwin & Hilda's Welpen

Sonntag, 04.12.2022

Drei Tage früher als geplant, ging es sonntagmorgens los. Um 5.18 Uhr kam Nummer Eins zur Welt. Danach ging es im 20-Minuten-Takt weiter. Alles ist perfekt gelaufen und Hilda hatte Ihre Welpen nach nur 3 Stunden geboren.

Jetzt saugten an Hilda 4 Jungs und 3 Mädchen, und sie schaute, was da gerade alles so passiert.
Nummer 2 war der schwerste Rüde, mit 280 g.

Acht Welpen waren nun geboren. Aber Nummer 8 hatte es nicht geschafft. Er sollte nicht ohne Namen bleiben. Und so wurde er August genannt, damit er nicht vergessen wird.

August

Er sollte nicht ohne Namen bleiben, damit er nicht vergessen wird.
Er hatte es leider nicht geschafft.

08. Dezember 2022

10. Dezember 2022

Die 3 Mädels.

Die 4 Jungs.

14. Dezember 2022

Ganz schön zugenommen!

Die Milchbar ist immer super und Hilda ist so schön geduldig.

Noch einmal alle richtig herum.

Die vier Jungs bekommen wohl einen schwarzen Ring an der Rute. Genau wie der Papa es hat. Mal sehen ob das auch wirklich so wird.